Termine Elternsprechtag

Hier finden sie eine Anleitung zur Terminreservierung für den Elternsprechtag in deutscher und englischer Sprache.

Terminreservierung Anleitung

Instructions Booking Appointment Parent-Teacher Conference

Schulbibliothek

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Bibliothek werden an der Tür veröffentlicht, in der großen Pause ist immer auf, so auch in vielen Mittagspausen, dies wird durch das Bibliotheksteam ermöglicht.

Bestand

Unsere Bibliothek verfügt über mehr als 9000 Medien, von Büchern über aktuelle Zeitschriften bis hin zu DVDs.

Aktuelle Zeitschriften umfassen z.B.: Praxis Geographie, Biologie heute, Adesso, Psychologie heute, Philosophie Magazin, National Geographic Kids und viele mehr. Ein Service unserer Bibliothek ist die große Auswahl an Klassensätzen von Jugendromanen bis zu Klassikern in der Muttersprache, aber auch in den Fremdsprachen.

Ausleihe

Jede Schülerin/jeder Schüler darf drei Bücher für maximal drei Wochen ausleihen.

Bibliotheksteam

Lara Hunter, Marie Brunner, Larissa Brzovic, Nejla Muharemovic, 4A; Laurenz Eitzinger, Leon Pixner, Valentin Quas, Melissa Köchl, 7B

Neue Bücher

Neue Bücher sind im Glaskasten vor der Bibliothek ausgestellt, beziehungsweise auf einem Regal im vorderen Teil der Bibliothek.

Recherche

Zusätzlich bietet die Bibliothek 17 Computerarbeitsplätze zu Recherchezwecken an.

Sprechstunden

Die tagesaktuelle Sprechstundenliste ist nun über den folgenden Link abrufbar:

WebUntis Sprechstundenliste

Sie können sich  im elektronischen Klassenbuch (WebUntis) für Sprechstunden anmelden. Im folgenden Link finden Sie eine Anleitung:

Anmeldung zur Sprechstunde

Supplierplan

Der Supplierplan ist im elektronischen Klassenbuch abrufbar.

Zum elektronischen Klassenbuch

Fahrplan zur Matura

Download als PDF

Unterrichtsbezogene Förderangebote im Schuljahr 2021/22

S-6.1a COVID-19 – Unterrichtsbezogene Förderangebote im Bereich der allgemein bildenden höheren Schulen im Schuljahr 2021/22

Allgemeine Projektbeschreibung:

Schülerinnen und Schüler der 9. Schulstufe und/oder Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen (inkl. Sonderformen) holen Lerndefizite in allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenständen, die im vergangenen Schuljahr durch die COVID-19-Pandemie entstanden sind, in Form eines zusätzlichen Stundenangebotes nach.

Diese Stunden können als Förderunterricht abgehalten werden. Schülerinnen und Schüler können je nach Bedarf diese Stunden besuchen. Darüber hinaus kann auch eine Gruppenteilung in einem allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenstand angeboten werden.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert.