ECDL am BGZ

Liebe Eltern,

Ihr Kind will sich für die Ausbildung zum Europäischen Computerführerschein (ECDL) anmelden?

Diese Ausbildung ist für Ihre Kinder eine große Chance, allerdings ist sie durchaus mit etwas Aufwand verbunden. Die Kinder sind nicht nur für einen Nachmittag länger in der Schule, sie müssen auch das Gelernte vor- und nachbereiten, damit der Erfolg gesichert ist. Ich bitte Sie dabei um Ihre Unterstützung.
Der ECDL Standard ist ein international anerkanntes Zertifikat im Bereich der Informations-technologie.
Die Ausbildung dauert 2 Jahre. Sie besteht aus sieben Modulen, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden.
Unsere Schule ist ein anerkanntes ECDL-Testcenter, deshalb können alle Teilprüfungen in vertrauter Umgebung bei uns am BGZ abgelegt werden. Ich bereite Ihre Kinder auf die Prüfungen vor, die Prüfung selbst wird von einem autorisierten ECDL-Prüfer durchgeführt. Da die Prüfung elektronisch am Computer erfolgt, erfahren Ihre Kinder sofort mit Abschluss des Tests das Ergebnis.


Auf folgender Homepage finden Sie alle Details zum ECDL:
http://www.it4education.at/computer/ecdl-zertifikate/standard.html


Die Prüfungsdauer pro Modul beträgt 45 Minuten. 75% der Prüfungsfragen müssen richtig beantwortet werden.
Von den insgesamt 7 Modulen, die erfolgreich absolviert werden müssen, werden wir in diesem Schuljahr 4 Module abschließen.

Folgende Kosten entstehen bei der Ausbildung:
(http://www.it4education.at/computer/kosten.html)

  • Für die Skills-Card (elektronischer Nachweis der Fertigkeiten) sind €46 beim Ablegen der ersten Prüfung zu bezahlen.
  • Dazu kommen an Prüfungskosten pro Modul €14.

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Peter Waltl