BG Zaunergasse > Gemeinschaft > Buddyprojekt

BGZ-Buddies

 

Unser Buddy-Team 2016/17

 

 

DAS BUDDYPROJEKT AM BGZ

Aufeinander achten
füreinander da sein

WAS IST EIN BUDDY?

Der Begriff „Buddy“ kommt aus demAmerikanischen und bedeutet „Kumpel, guter Freund“. Am BGZ bezeichnet dieser Begriff einen Oberstufenschüler, der Unterstufenschüler betreut. Unsere Buddies arbeiten im Team, für jede erste Klasse ist ein Team von ca. fünf Buddies zuständig. Sie besuchen ihre Buddykinder 3-mal pro Woche in den großen Pausen, sind Ansprechpartner bei kleinen Nöten und Problemen, gehen auf Wandertagen mit, gestalten pro Jahr einige Stunden in ihren Buddyklassen, sind ganz einfach „ältere gute Kumpel“ und Ratgeber.

BRIEF DER BUDDIES AN IHRE
SCHÜTZLINGE

Jeder Schüler der ersten Klassen erhielt
während der Ferien von „seinem“ Buddyteam
diesen oder einen ähnlichen Brief.


DAS BUDDYPROJEKT VON DER
1. BIS ZUR 8. KLASSE

1. - 3. Klasse
Betreuung der SchülerInnen durch Buddies der Oberstufe
4. Klasse
Ausbildung zum Buddy (2 Tage)
5. Klasse
Betätigung als Buddy in den ersten Klassen, Begleitung und Supervision durch Coaches
6. Klasse
Betätigung als Buddy in den zweiten Klassen, auf Wunsch Ausbildung zum Peermediator (2x2 Tage, Übungsnachmittage), Unterstützung beim Lernen-lernen-Programm der 2. Klassen
7. Klasse
Betätigung als Buddy in den 3. Klassen, Ausbildung zum Peercoach (2 Tage, begleitende Supervision)
8. Klasse
zusätzlich zum Maturazeugnis: Zertifikat über Ausbildungen und Tätigkeiten als Buddy

WAS MAN ALS BUDDY LERNT

• Zuhören
• bewusstes Wahrnehmen anderer Menschen und ihrer Bedürfnisse
• grundlegende Beratungs-und Moderationstechniken
• im Team arbeiten
• Konfliktmanagement
• Verantwortung übernehmen
• und noch vieles mehr …



DAS SCHREIBEN SCHÜLERINNEN DER ERSTEN KLASSEN
ÜBER IHRE BUDDIES

„Den Buddies kann man sagen, dass man Probleme hat.“
„Es ist lustig mit ihnen und es macht Spaß! Es wäre schön, wenn wir mehr Zeit mit ihnen verbringen könnten.“
„Sie sind vollllll cooooooooooooool!“
„Wenn man in der Klasse Streit hat, kann man nicht zu den Lehrern gehen, weil alle sagen, man petzt. Dann geht man einfach zu den Buddies.“ (:
„Man kann ihnen alles sagen!!!“